top of page
©somaticfields.ch

KURSE / WORKSHOPS

Momentan finden keine Kurse / Workshops statt

Mein Angebot in Movement Research und Improvisation beschäftigt sich mit verschiedenen Fragen und möchte die Lust und Neugierde am spielerischen Erforschen und Erfahren des eigenen Körpers in Beziehung zu sich selbst und zur Umwelt unterstützen.

Es ist stark inspiriert von Body-Mind-Centering® sowie weiteren somatischen Ansätzen, wie auch von vielen Stunden eigenen Erforschens und Explorierens im Alltag, in der Natur, dem gerade umgebenden Raum, zusammen mit anderen Menschen und alleine für mich.

Es ist stets aufs Neue eine Einladung, den Körper und sein Handeln differenzierter wahrzunehmen, ihm zuzuhören und zu vertrauen, ihn ernst zu nehmen und von ihm zu lernen; sich in ihm zu verankern und sich wohl in ihm zu fühlen. 

Die Stunden bieten einen Raum, um in den eigenen Körper einzutauchen und über Tanzen, Bewegen, Wahrnehmen und Empfinden der eigenen inneren und äusseren Anatomie auf Entdeckungsreise mit unbestimmten Ziel zu gehen. Sie sind eine Einladung, die eigene Körperlandschaft mit allen Sinnen zu erfassen, zu erforschen und zu spielen und so die ganz eigene Lebendigkeit in ihrer vielseitigen Fülle und Tiefe in jedem Moment neu zu erleben.

Gemeinsam wird eine Atmosphäre geschaffen, in der dem eigenen und anderen Körpern auf eine freundliche, verantwortliche, offene und spielerische Weise begegnet wird. Die Stunden bestehen aus verschiedenen Anregungen zu Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen, angeleiteten spielerischen Improvisationen, Raum für eigenes Erforschen, gegenseitiger Berührung und anatomischen Inputs, aus denen wiederum Bewegung entsteht. Wir bewegen uns alleine, in zweier oder grösseren Gruppen und tauschen uns über Erfahrenes aus.

Vorkenntnisse braucht es keine, einzig Neugierde und Bewegungs-/Forschungslust.

​​

Jeder Mensch ist willkommen.

bottom of page